AM ANFANG STEHT DIE DIAGNOSE

Bevor der Arzt mit Ihnen abstimmt, was für die Stabilisierung und Besserung Ihrer Gesundheit getan werden muss, wird er Sie gründlich untersuchen.

 

Dazu gehören sowohl eine allgemeine körperliche als auch neurologische Untersuchung. Zur Abklärung von Nebendiagnosen steht ein Internist zur Verfügung. Zusätzlich verfügt die Neurologische Klinik Selzer über zahlreiche apparative Untersuchungsverfahren (EKG, EEG, VEP, SEP, AEP, Echo-

kardiographie, Sonographie, Liquoruntersuchung), um Ihren Gesundheitszustand zu analysieren und das optimale Behandlungskonzept zu erstellen.

 

Dank neuester technischer und diagnostischer Einrichtungen können wir zusammen mit Ihnen Ursachen und Auswirkungen aller Erkrankungen analysieren und auswerten. Auf dieser Basis kann dann das für Ihre Bedürfnisse optimale Behandlungskonzept erstellt und umgesetzt werden.

 

 

Multiple Sklerose

› Krankheit› Therapien

Morbus Parkinson

› Krankheit› Therapien